TV Attiswil mit Olympioniken am Quer durch Solothurn

Am Freitagabend, dem 12. September fand in der Hauptstadt unseres benachbarten Kantons das alljährliche Quer durch Solothurn statt. An dieser Stafette rennen die Athletinnen und Athleten, von jung bis alt, in 6-er Teams durch die schöne Solothurner Altstadt. Unter den gesamthaft 126 Teams war der TV Attiswil mit 5 Teams vor Ort. Die Jungen erreichten in der Kategorie Schüler A den 8. Rang. Bei den Frauen triumphierten die Attiswilerinnen vor Biberist und konnten den Wanderpokal nach letztem Jahr erneut nach Hause holen. Mit dem 3. Rang des zweite Attiswiler Frauenteams konnte die Überlegenheit in dieser Kategorie unterstrichen werden. Bei den Herren wurde die erste Mannschaft durch sportliche Prominenz verstärkt. Jürg Egger, Olympiateilnehmer im Bob und Nevin Galmarini, Silbermedaillen Gewinner im Snowboard Parallel-Slalom an der Olympiade in Sotschi, gingen mit den Attiswiler Turnern ins Rennen und erreichten gegen die starke Konkurrenz den bronzenen Rang. Das zweite Attiswiler Herrenteam erreichten den 17. Rang.