Buebeschwinget

Der Schwingsport erfreut sich nach wie vor grosser Beliebtheit, wie das ESAF Burgdorf erst kürzlich in aller Deutlichkeit zeigte. Auch der Buebeschwinget des TV Attiswil kann seit Jahren immer neue Teilnehmerrekorde verzeichnen. Sage und Schreibe 216 Kids nahmen am Sonntag, 21. September 2013, am 53. Buebeschwinget Attiswil teil. Immerhin traten auch ein, zwei Mädchen den Jungs im Sägemehl gegenüber. Schon früh morgens waren sämtliche Strassen rund ums Schulhaus zugeparkt. Das zahlreich erschienene Publikum liess es sich denn auch nicht nehmen, die jungen Schwinger teilweise lautstark anzuspornen und ihnen Tipps zuzurufen. Hie und da waren aber auch tröstende Worte und Gesten der Eltern und Betreuer gefragt.
Abseits der vier Sägelmehlringen massen sich einige Frauen und Männer in einer der ältesten Sportarten überhaupt – dem Steinstossen. Ob mit oder ohne Anlauf, ein- oder beidhändig – die Leute versuchten es mit allen möglichen Techniken.
OK-Präsident Ruedi Kurth zeigte sich mit dem Anlass einmal mehr sehr zufrieden und freute sich über die positiven Feedbacks. Er lobte die fleissigen Helferinnen und Helfer in allen Bereichen und insbesondere die gute Küche. Für musikalische Unterhaltung sorgte das Fyrabe-Trio Aeschlen. An der Rangverkündigung durften die Schwinger aus dem Gabentempel tolle Preise entgegen nehmen.

Schlussrangliste Buebeschwinget 2013

Buebeschwinget 2012

Am Sonntag, 23. September 2012 um 8 Uhr morgens, hiess es beim Schulhaus Attiswil: Anschwingen. 194 Jungschwinger traten am diesjährigen Buebeschwinget an. Geschwungen wurde auf vier Ringen. Die Schwinger konnten alle sechs Gänge schwingen. Bei gemütlicher Volksmusik und angenehmem Wetter konnten die Besucher die Angebote der Festwirtschaft geniessen und dem Wettkampf folgen. Nebst dem Schwingen konnten alle noch am Steinstossen teilnehmen. Die Rangverkündigung konnte zeitig durchgeführt werden.

Vielen Dank an alle Helfer und Organisatoren. Ohne die Hilfe von jedem einzelnen, könnte ein Anlass in dieser Grösse nicht durchgeführt werden.

Download: Schlussrangliste Buebeschwinget 2012

 

Erfolgreiche Jungschwinger

Anschwingen, hiess es am Sonntagmorgen des 25. September 2011. Denn um 8.45 Uhr startete der traditionelle Buebeschwinget des Turnvereins Attiswil. Rund 200 junge Sportler gaben im Sägemehl ihr Bestes. Nachmeldungen konnte aufgrund der hohen Teilnehmerzahl im Vorfeld bereits keine mehr entgegen genommen werden. Das Areal des Schulhauses bot aber genügend Platz für zahlreiche Zuschauer, welche die Daumen drückten. Nebst dem Schwingen konnte sich wieder jedermann und -frau beim beliebten Steinstossen messen. Die Festwirtschaft war von morgens bis abends geöffnet. Für musikalische Unterhaltung sorgte das Schwyzerörgeli-Quartett Lehmann aus Koppigen. Die Schlussgänge fanden gegen Abend statt. Der TV Attiswil bedankt sich für die spannenden Wettkämpfe und zahlreichen Besucher am Buebeschwinget.

Schlussrangliste 2011 Buebeschwinget

Rangliste 2011 Steinstossen