Berner Kantonalturnfest Thun 2016

Am 18./ 19. und 25./26. Juni fand das Berner Kantonalturnfest in Thun statt. Unter dem Motto „Thu(r)n for fun“ waren knapp 12‘000 Turnerinnen und Turnern am grössten Sportanlass der Region dabei.

Am 18. Juni nahmen 15 Turnerinnen und Turner an den Einzelwettkämpfen teil. Im Turnwettkampf erhielten Thomas Feller, Michael Lanz und Martin Hirsbrunner eine Auszeichnung. Im Leichtathletik Sie&Er Mehrkampf erreichten Tina Leuenberger mit Beat Wyss und auch Sarah Gugelmann mit Nick Leuenberger eine gute Rangierung mit Auszeichnung.

Für den Vereinswettkampf starteten wir am 25. Juni voller Erwartungen um 10.30 Uhr per Car Richtung Tor zum Berner Oberland. Auf dem grossen Armeegelände in Thun erwartete uns ein riesiges Fest! Die Wettkämpfe fanden zum einen in oder vor den grossen Panzerhallen statt. Die Leichtathletischen Disziplinen wurden auf den vorgelagerten weitläufigen Wiesen durchgeführt.

Wir starteten im 1-teiligen und 3-teiligen Vereinswettkampf Aktive, in der 2. Stärkeklasse. Trotz des Regenwetters erbrachten wir zielstrebig unsere Leistungen und liessen uns nicht entmutigen. Im 3-teiligen Vereinswettkampf bestritten wir folgende Disziplinen: Kugelstossen, Steinheben, Weitsprung, neu Speerwurf, Fachtest Allround, Pendelstafette, Schleuderball und Schulstufenbarren. Wir erreichten den guten 18. Schlussrang mit 26.22 Punkten. In der Disziplin Gymnastik Kleinfeld, die seit letztem Jahr neu besteht, erreichten wir den 7. Rang.

Am späten Abend beendeten wir unsere Wettkämpfe. Nun durften wir mit gutem Gefühl in den verdienten 2. Teil übergehen. Gemeinsam nahmen wir das Abendessen in einer grossen Halle etwas abseits des Festgeländes ein. Später feierten wir bei super Stimmung gemeinsam die guten Resultate. Die Übernachtung erfolgte in einer Zivilschutzanlage in Uetendorf, die wir per Shuttlebus erreichen konnten. Am Sonntagmorgen fanden die Stafetten „Schnellster Verein“ statt. Auch Attiswil war mit einer Mixed-Gruppe dabei. Aaufgrund eines unglücklichen Stabfehlers reichte es nicht für eine Finalteilnahme.

Während den Schlussvorführungen boten verschiedene Turnvereine gute Unterhaltung und zeigten ihr Können. Für schöne Momente sorgte unter anderem auch der traditionelle Fahnenlauf, der uns Turnern regelrecht Gänsehaut bescherte. Auch unser stolzer Fähnrich Christian Hohl lief; noch mit der alten Fahne versteht sich; mit der bunten Masse mit. Die Darbietung der Fallschirmaufklärer, die mitten in der Coop-Arena landeten, war eine gelungene und gerngesehene Vorführung. Als imposantes Schlussbouquet zeigte uns das Swiss Air Force PC-7 Team eine spektakuläre Flugshow. Zufrieden traten wir danach unsere Heimreise an. Zu Hause wurden wir von daheimgebliebenen Vereinsfreunden herzlich in Empfang genommen. Im Bären liessen wir das schöne Fest noch einmal Revue passieren. Der grosse Turnanlass wird uns noch lange in schöner Erinnerung bleiben.

Ein grosser Dank gilt hier noch einmal allen Leitern, die unermüdlich im Vorfeld des Turnfestes im Einsatz standen. Auch den vereinsinternen Schieds- und Wertungsrichtern gilt ein herzlicher Dank. Sie haben für unseren Verein viele Stunden am Turnfest gearbeitet! Ohne sie wäre eine Teilnahme nicht möglich gewesen! Merci!

Resultate Einzel
Turnwettkampf -35

10. Thomas Feller 26.19
17. Michael Lanz 25.20
31. Martin Stuber 23.43
53. Raphael Hohl 20.94

Turnwettkampf 35+

14. Martin Hirsbrunner 27.44
18. Manuel Kurth 26.61
23. Thomas Tschumi 25.49

Leichtathletik Sie&Er

5. Tina Leuenberger
Beat Wyss
4084
6. Sarah Gugelmann
Nick Leuenberger
4082
8. Nathalie Kurth
Thomas Hohl
3776
10. Joy Fischer
Christian Hohl
3234

Resultate Vereinswettkampf

1-teilig
7. Rang Gymnastik 7.68
3-teilig
1. WT Speer
Weitsprung
Fachtest Allround
8.00
8.13
9.32
2. WT Kugel
Steiheben
8.62
9.38
3. WT Schleuderball
Pendelstafette
Schulstufenbarren
8.45
8.33
8.91
18. Rang 2. Stärkenklasse 26.22

Weitere Resultate und Ranglisten