Turnfahrt Melchnau

Am 30. Mai besammelten sich 38 Turnerinnen und Turner morgens um 07.15 Uhr auf dem Schulhausplatz Attiswil, um mit dem Car in Richtung Obersteckholz zu fahren, wo ein Znüni-Halt eingeplant war. Danach erfolgte ein Fussmarsch nach Melchnau. Dort nahmen die einen an der Turner/innenlandsgemeinde mit Feldgottesdienst teil, die anderen verweilten sich in der Bar. Um 13.30 Uhr erfolgte die Rückfahrt nach Attiswil, wo es auf dem Lindenrain Feines vom Grill mit Salat, Brot und Desserts gab.

Dr schnäuscht Jura-Süd-Füessler

Am Freitag, 17. Mai, organisierte der TV Attiswil für die Jugendlichen und Kinder aus Attiswil und der Umgebung den «Dr schnäuscht Jura-Süd-Füessler». Ab 17.00 Uhr startete der Anlass bei schönem Wetter mit einem gemeinsamen Einlaufen. Gefolgt von den Sprint-Vorläufen in strömendem Regen. Im anschliessenden Wurfcup und Parcours konnten auch noch andere Fähigkeiten unter Beweis gestellt werden. Die Teilnahme war kostenlos. Für das leibliche Wohl wurde in gewohnter Manier gesorgt. Der TV Attiswil freute sich über die zahlreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer und die vielen Zuschauer.

Ranglisten

Mädchen 11-16
Mädchen 09-10
Mädchen 07-08
Mädchen 05-06
Mädchen 02-04

Knaben 11-16
Knaben 09-10
Knaben 07-08
Knaben 05-06
Knaben 02-04

Resultate-Wurf

Winter-Weekend Grindelwald

Am 16./17. März begaben sich 12 Turnerinnen des DTV Attiswil nach Grindelwald ins traditionelle Winter-Weekend. Alle freuten sich auf strahlenden Sonnenschein und tolle Erlebnisse im Schnee. Nebst den Attiswilerinnen hatten aber auch unzählig viele andere Wintersportbegeisterte die Idee, am Samstagmorgen zur Männlichenbahn zu fahren. Und so standen die Frauen bereits vor der Autobahnausfahrt Wilderswil im Stau. Nach rund zwei Stunden Fahrt erreichten die Turnerinnen Grindelwald und bis zur Mittagszeit gelangen dann alle mit Ski, Snowboard, Balancer oder zu Fuss an ihre Zielen (First, Männlichen, Kleine Scheidegg) . Es bot sich ein wunderbar sonniger Tag, das lange Warten lohnte sich. Nach dem Ausruhen, Saunieren, Massage etc. folgte das gewohnt feine Essen im Hotel Eiger. Den ebenfalls sonnigen aber windigen Sonntag verbrachten die Frauen wiederum nach Lust und Laune auf den Brettern oder zu Fuss im Schnee und im Dorf.

Jubilarinnen / Ehrungen

An der Hauptversammlung vom 1. März wählte der Damenturnverein unter grossem Applaus Doris Misteli, Hugi Hirschi und Simone Kurth zu Ehrenmitgliedern. Alle drei Turnerinnen sind überaus engagiert und leisteten und leisten immer noch enorm viel für den Verein. Weiter wurden folgende Turnerinnen geehrt :

25 Jahre DTV Corinne Binggeli, Doris Misteli
30 Jahre DTV Margot Hofstetter, Cordelia Känzig
35 Jahre DTV Ursula Meyer
40 Jahre DTV Marianne Feller, Heidi Tschumi
45 Jahre DTV Helene Meyer
65 Jahre DTV Therese Hohl
je 15 Jahre Leiterinnen Aktive Sibylle Siegenthaler, Barbara Danz
1. Rang Turnwettkampf Kat. Aktive TI, Verbandsturnfest Langnau i.E. & 3. Rang CH-Meisterschaft Steinheben in Elgg Michaela Huwiler

Herzliche Gratulation und einen grossen Dank für die Arbeit und das Engagement.

v.l.n.r.: Margot Hofstetter, Barbara Danz, Ursula Meyer, Heidi Tschumi, Corinne Binggeli, Michaela Huwiler, Simone Kurth, Doris Misteli, Hugi Hirschi, Marianne Feller, Sibylle Siegenthaler. Es fehlen: Cordelia Känzig, Helene Meyer, Therese Hohl.

Schweizermeisterschaften im Steinheben

Zum ersten Mal fanden in Elgg am 15. September die Schweizermeisterschaften im Steinheben statt. Die Organisatoren dieses nationalen Anlasses waren der Turnverein Elgg und der Eidgenössische Nationalturnverband. Für den DTV Attiswil ging Michaela Huwiler an den Start. Sie schaffte in der 1. Vorrunde 25 Hebungen und in der 2. Vorrunde 27 Hebungen. Im Halbfinal waren es 26. So erkämpfte sie sich gegen 17 Gegnerinnen in der Kategorie Damen 12.5 Kilo die Bronzemedaille. Herzliche Gratulation!